Abschlackmaschinen aus dem Hause
DANGO & DIENENTHAL zeichnen sich durch die Fähigkeit aus, den Abschlackprozess optimal zu gewährleisten.

EINFACH, durch bedienerfreundlich gestaltete,  reproduzierbare Bewegungsabläufe.

SCHNELL, durch entsprechend hohe Arbeitsgeschwindigkeiten aller Maschinenachsen bei gleichzeitig präzisen Maschinenbewegungen.

SICHER, durch hüttenwerksgerechte Ausführung aller mechanischen, hydraulischen und elektrischen Maschinenkomponenten und stark dimensionierten Antrieben.

ÖKONOMISCH, durch den hohen Qualitätsstandard realisieren wir eine hohe Verfügbarkeit der Maschinen bei geringen Betriebs- und Instandhaltungskosten.

Wir planen, fertigen und liefern Abschlackmaschinen in robuster, kompakter Modulbauform, flexibel auf die Einsatzbedingungen angestimmt.

Abschlackkraft:  10 – 30 kN
Abschlackhub:    bis 9000 mm
Vertikalhub:        1000, 1500, 2000 mm
Kipphub:             +- 6°
Schwenken:       +- 20 °  / 90 ° in Wartungsposition

  • Stationäre, schienengebundene oder frei verfahrbare Maschine
  • Robuste, hüttenwerkstaugliche Maschinenkonstruktion
  • Hydraulische Antriebe aller Maschinenbewegungen, aufgebaute Proportionalventiltechnik
  • Wartungsfreundliches Hydraulikaggregat mit geregelter Pumpe und sep. Filterkreislauf
  • Maschinensteuerung, SPS-basierend inkl. Programmierung, Steuerpult mit Joysticks
  • Bis zu vier voneinander unabhängige Maschinenachsen für flexible und effiziente Bewegungsabläufe beim Abschlacken.
  • Parallelhubsystem für die vertikale Arbeitsbewegung der Abschlackplatte inkl. einstellbarem, bedienerunabhängigen, automatischen Arbeitshub für die Eintauchtiefe der Abschlackplatte auf die Metallbadoberfläche
  • Wassergekühlte Abschlackplatte
  • Hydrauliksystem für schwer entflammbare Hydraulikfüssigkeiten ( HFC und HFD )
  • Hydraulikaggregat, ausgerüstet zur Druckölversorgung externer Verbraucher
    Bedienerkabine, aufgebaut, wahlweise mit Klimatisierung
  • Notbetriebsfunktion mit Hydraulikakku
  • Fernsteuerung der Maschine, kameraunterstützt
  • Visualisierung der Maschinenparameter und Integration in die Prozesstechnik